interkulturelle Waldorfschule Berlin

Stellenangebote

Erzieher gesucht

Welcher Erzieher will neue Wege gehen?

Seit Oktober 2010 arbeiten wir (Christoph Doll vom Lehrerseminar Berlin, Sylvain Coiplet vom Institut für soziale Dreigliederung u.v.a.) an der Gründung einer Freien Interkulturellen Waldorfschule in Berlin. Jetzt suchen wir Menschen, denen eine aktive Öffnung der Waldorfschule ein Anliegen ist. In einer Schule, die ein Abbild der bunten Vielfalt unserer Gesellschaft ist, gleich welcher Herkunft, Religion oder sozialen Stellung, sehen wir eine spannende Zukunftsaufgabe, und außerdem eine Chance, die Waldorfpädagogik in ihrem allgemein-menschlichen Kern zu vertiefen und zu befruchten. Wie können die unterschiedlichen Kulturen so ernst genommen werden, dass sie in ihrem Zusammenwirken den zwischen-kulturellen, allgemeinmenschlichen Wert des Individuums freilegen? Und welcher Erzieher möchte solchen Fragen im bunten Leben der Hauptstadt nachspüren? Für die Betreuung der Kinder im Hort suchen wir noch staatlich geprüfte Erzieher, die über Kenntnisse der Waldorfpädagogik verfügen.

Zurück