Das Lehrerkräfteteam

 

Larissa Beckel: Englisch; ausgebildete Waldorf- und Englischlehrerin (Master); davor Bachelor-Studium der Kultur- und Kunstwissenschaft an der Universität Bremen und damit verbundenes Auslandssemester in Schweden. Anschließend arbeitete sie für ein Jahr in Indien für ein Biobaumwollprojekt, gefolgt von einem Master-Studium in Ethnologie. Sie verbrachte in dieser Zeit ein Forschungssemester in Tamil Nadu/Südindien und arbeitete nach ihrem Studium als Projektmitarbeiterin im „IQ-Netzwerk-Integration durch Qualifizierung“. Neben ihrer Tätigkeit als Englischlehrerin ist sie Doktorandin an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und seit 2017 Stipendiatin des dort angesiedelten Graduiertenkollegs Waldorfpädagogik.

 

Katrin Bokermann: Klassenlehrerin 4. Klasse, Englisch; ausgebildete Waldorf-Klassenlehrerin, zuvor Bildungsreferentin der campus GmbH, Deutsch und Englisch für Migranten, Übersetzerin für technisches Chinesisch, Vertriebsbeauftragte Koebcke GmbH, sales assistant für Siemens Nixdorf in Shanghai, Vertrieb Druckmaschinen.

 

Toni M. Domenech: Spanisch, Handarbeit; geboren in Barcelona;  studierter Bühnen- und Kostümbildner, Modedesigner sowie ausgebildeter Gestaltkunsttherapeut (Barcelona). Außerdem Master in Theaterwissenschaften (Madrid);  Darüberhinaus Teilnahme am SAT Programm,  Weiterbildung im Bereich Stimmtraining am Roy Hart Theater (Frankreich), Kostümeffekte für Theater (London); Stipendium in Toronto, Canada und dort kulturelle Koordinator;  In Barcelona war er tätig als Kostümbildner,  Stylist und Assistent in der Kostümabteilung des Fernsehsenders TV3 und auch in Film, Theater, Tanz und Werbung; Dann wirkte er als Dozent an der Escuela Superior de Arte Dramatico in Vigo, Spanien (Kostüm, Make-up und Bühnenbild), im Studiengang Master für Kostümdesign für Film und Fernsehserien (FD Moda, Universitat de Vic.) und an der Designschule BAU in Barcelona. Seit 2011 lebt er in Berlin und absolviert dort berufsbegleitend die Waldorflehrerausbildung. Sprachen: Spanisch, Katalanisch (Muttersprache), Englisch, Italiensch, Französisch, Galizisch. 

 

Rainer Fedtke: Heileurythmie, Förderunterricht; Studium der Eurythmie in Hannover, Stuttgart und Berlin; Gründung des Eurythmie Ensemble Berlin und seit 2005 Dozent für das Fach Eurythmie im Seminar für Waldorfpädagogik und kurz danach im Waldorfkindergartenseminar.

 

Anne Fiedler: Klassenlehrerin 5.Klasse seit diesem Schuljahr an der Schule. geb. 1986 in Dresden. Studium der Waldorfpädagogik mit Nebenfach Gartenbau und Sozialkunde; im letzten Studienjahr 2018 halbjährige Assistenzzeit an der IKWS. Derzeit berufsbegleitende Arbeit an der Masterthesis.
Zuvor Bachelorstudium in BWL/ Handel; Master of Business Administration in International
Management (Dual in GB/ GER), 10 Jahre Berufserfahrung in Management und
Projektarbeit; lange Reisen nach Ozeanien & Südamerika begleiteten
Lebenswandel. Seit fünf Jahren gemeinnützige Arbeit im Tagtraum e.V. Berlin, persönliche Assistenz während der Studienzeit,
Interessen: Natur, Musik & Reisen  

 

Cecilia Graff: Klassenlehrerin 3. Klasse, Gartenbau; ausgebildete Klassenlehrerin und darin mehrjährige Berufserfahrung, Abschluss des Studium der Agrarwissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und Studium der russischen Sprache. Aufbau des Kindergartens „Wurzelwerk“, dort im Vorstand sowie Organisation eines interkulturellen Festivals in Sibirien,  Darüberhinaus ist sie gelernte Schauspielerin.

 

Aicha Hamdani: Begegnungssprache Arabisch; ausgebildete Waldorflehrerin (Seminar für Waldorfpädagogik Berlin, Oberstufe Deutsch und Mathematik). Davor Studium der Elektrotechnik in der Fachrichtung Automatisierungs- und Reglungstechnik an der École Nationale Polytechnique Algier (Algerien) und  Studium der Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe. Anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin.

 

Fatma Kaya: Begegnungssprache Türkisch

 

Iris Lutzke: Begegnungssprache Spanisch; qualifizierte Waldorf-Klassenlehrerin, langjährige Mitarbeit in der Waldorfschule San Cristobal, Santiago de Chile; Aufbau einer Pferdezucht in Chile, ausgebildete Heilpraktikerin und Datenverarbeitungskauffrau.

 

Franziska Metzger: Werken; qualifizierte Waldorfpädagogin in den Fächern Kunst und Werken. Kunststudium und mehrjährige Arbeit als freischaffende Künstlerin. Hospitation im Bereich Bühnenbild am Berliner Ensemble. Kulissenbau in der Stuckateurwerkstatt der Filmstudios Babelsberg. Mehrjährige Arbeit als persönliche Behindertenassistentin. 

 

Katharina Meier: Sport, Schwimmen; qualifizierte Dipl. Soz. Päd., Pilates-, Yoga- & Tanztrainerin. Bei verschiedensten Auslandsaufenthalten arbeitete sie mit Straßenkindern in Indien, Kolumbien und Mexiko sowie in einem Tanzprojekt in der Jugendpsychiatrie in Argentinien. Sie unterrichtete Deutsch an einer Grundschule in Argentinien sowie Sport, Tanzen und Spanisch an einer internationalen Schule in Berlin. Seit dem Schuljahr 2018/2019 widmet sie sich mit großer Begeisterung dem Schwimm- und Sportunterricht der 3./4. und 5. Klassen.

 

Olga Neifer: Klassenlehrerin (in Elternzeit); qualifizierte Waldorf-Klassenlehrerin, zuvor Bachelor in Deutsche Philologie,  Sozial- und Kulturanthropologie sowie Master in soziokulturelle Studien.

 

Constance Schmidt: Klassenlehrerin 2. Klasse; qualifizierte Klassenlehrerin mit Abschluss am Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Berlin. Davor Studium der Lateinamerikanistik Psychologie, Soziologie an der Freien Universität Berlin, Studium Deutsch als Fremdsprache an der Humboldt-Universität Berlin, Dozentin "Deutsch für den Beruf" bei der Wipa GmbH, Dozentin für Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache für Jugendliche, Übersetzerin, Dolmetscherin und Deutsch als Fremdsprache.

 

David Stefani: Eurythmielehrer, Klassenlehrer 2. Klasse

 

Özge Tomruk: Türkisch; Aufgewachsen in Istanbul. Studium und Promotion der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Genderforschung und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Sie lebte in Istanbul, Kansas City, Mödling, London und Wien. Außerdem ist sie Dozentin für Improvisation, Theater und Kulturelle Bildung in der Jugend- und Erwachsenenbildung und an Hochschulen (Deutschland, UK, Türkei, Österreich). Sie ist Gründungsmitglied vom ITZ (Interkulturelles Theater Zentrum Berlin) sowie beim Legislativen Theater Berlin. Weiterhin ist sie qualifizierte Übersetzerin für Englisch-Türkisch /Deutsch-Türkisch.

 

Naomi Wolf: Klassenlehrerin 1. Klasse;

 

Pädagogische Beratung und Projektentwicklung: Christoph Doll, Dozent am Seminar für Waldorfpädagogik Berlin, Mitaufbau als Klassenlehrer und Vorstand der Freien Interkulturellen Waldorfschule Mannheim, Gründung des Institutes für Interkulturelle Pädagogik an der Freien Hochschule Mannheim mit Dr. Albert Schmelzer, diverse Forschungsarbeiten. 

Stand: Schuljahr 2018/19